Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

In Berlin und in Deutschland

andere

Kociuszko Bicentenary International Competition

Tadeusz Kosciuszko (rechtefrei)_120.jpg

im Internet

Datum: 01.03 - 31.07.2017 Kreativer Wettbewerb zu Tadeusz Kościuszko - Musik, Literatur & Grafik

Vor zweihundert Jahren ist Tadeusz Kościuszko (1746-1817) gestorben. Der Pole ging als Freiheitsheld und „Freund der Menschheit“ in die Weltgeschichte ein. Ein Berg in Australien wurde nach ihm benannt, sein Denkmal steht vor der Wehrakademie „West Point“ der USA, in Kraków… mehr

Ausstellung

Piotr Mariusz Urbaniak: Synästhetische Malerei

Zuflucht Cafe - Urbaniak_120.jpg

im Zuflucht Café

Datum: 03.05 - 13.06.2017 Abstrakte Kompositionen

Eröffnung am 03.05.2017 um 19:00 Uhr mit Einführungen von Prof. Dr. Alexander Wöll und Dr. Piotr Olszówka Piotr Mariusz Urbaniak, geboren 1963 in Warschau, besuchte das Kunstgymnasium in Łódź, bevor er 1983 nach West-Berlin emigrierte. Sein künstlerisches Schaffen… mehr

Film

Komunia / Kommunion

Film2_120.jpg

im Kino

Datum: 04.05 - 31.12.2017 Dokumentarfilm von Anna Zamecka

Ola ist 14 Jahre alt, ihr Bruder Nikodem ein Jahr jünger. Die Vorbereitungen für seine Erstkommunion in der masowischen Provinz laufen auf Hochtouren, sind jedoch nicht ganz unkompliziert – denn Nikodem ist Autist und denkt nicht daran, das zu tun, was alle von ihm erwarten. Er ist überzeugt,… mehr

Musik

Natalia Mateo: De Profundis

Natalia Mateo 1_120.jpg

im Fluxbau

Datum: 05.05.2017 19:45 Tour zum neuen Jazzalbum

De profundis, lateinisch: aus der Tiefe. Der Titel signalisiert die Richtung, den roten Faden. Mateos hintergründige Songs lassen keine Zweifel an ihrer Entschlossenheit, eigene musikalische Wege zu gehen. Nachdenkliche Eigenkompositionen und individuelle Song-Adaptionen reflektieren ihre Geschichte… mehr

Musik

Mateusz Smoczyński & Stephan Braun Duo

Smoczynski_120.jpg

im Zuflucht Café

Datum: 06.05.2017 20:00 Jazzkonzert

Mateusz Smoczyński und Stephan Braun zählen zu den weltbesten Musikern, die unkonventionelle Spieltechniken an den Streichinstrumenten anwenden. Ihre außergewöhnliche und sehr charakteristische Art, Geige und Cello zu spielen, erlaubt es ihnen, einen einzigartigen Klang, Rhythmus und… mehr

Musik

Czesław Śpiewa

Musik-Pop_120.jpg

in der Piwnica Nr. 1

Datum: 08.05.2017 19:11 Solo Act

Was bedeutet es, in Polen berühmt zu sein? Wie sitzt man auf der Ersatzbank und wie schießt man Tore? Kann man als unabhängiger Künstler Popularität erlangen? In einer bittersüßen Mischung aus Theater, Stand-Up und Konzert des Doppel-Emigranten Czesław Mozil, der… mehr

Musik

Olga Szomańska & Hadrian Tabęcki

Musik-Pop_120.jpg

in der Volksbühne

Datum: 11.05.2017 20:00 Kochaj i rób co chcesz / Liebe und mach was du willst

Olga Szomańska ist Schauspielerin, Synchronsprecherin und Sängerin, außerdem Preisträgerin renommierter polnischer Musikwettbewerbe wie „Superjedynki“ in Opole oder „TOPtrendy Festiwal“ in Sopot und Gewinnerin der populären TV-Musiksendung „Szansa na… mehr

andere

Architekturreise nach Nordpolen: Poznań, Toruń, Gdańsk

Hufton-Crow_120.jpg

in Polen

Datum: 16-21.05.2017

Die 6-tägige Rundreise wird von der Agentur Ticket B in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Brandenburg organisiert. Sie führt in die Messestadt Poznań und nach Toruń, wo vor kurzem das spektakuläre Kultur- und Kongresszentrum Jordanki entstanden ist. Bevor es weiter nach Gdańsk geht,… mehr

Musik

Marta Bizoń & Friends

Musik-Pop_120.jpg

in der Volksbühne

Datum: 22.06.2017 20:00 Kraków - meine Stadt ist außer Konkurrenz

Die Schauspielerin und Autorin Marta Bizoń studierte an der Staatlichen Theaterhochschule Kraków. Seit 1997 gehört sie zum Ensemble des Volkstheaters in Kraków und gastiert oft im Słowacki-Theater Kraków, der Krakauer Oper, Theater STU, Piwnica pod Baranami… mehr

Musik

Natalia Mateo: De Profundis

Natalia Mateo 1_120.jpg

Klosterruine Eldena (bei Greifswald)

Datum: 30.06.2017 20:00 37. Eldenaer Jazz-Evenings

De profundis, lateinisch: aus der Tiefe. Der Titel signalisiert die Richtung, den roten Faden. Mateos hintergründige Songs lassen keine Zweifel an ihrer Entschlossenheit, eigene musikalische Wege zu gehen. Nachdenkliche Eigenkompositionen und individuelle Song-Adaptionen reflektieren ihre Geschichte… mehr