Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

In Berlin und in Deutschland

Ausstellung

Der Warschauer Aufstand 1944

P1944_120.jpg

Peenemünde / Historisch-Technisches Museum

Datum: 01.07.2017 - 07.01.2018

Die Ausstellung gastiert an einem für die Geschichte des Zweiten Weltkrieges signifikanten Ort: auf dem Gelände der Versuchsanstalten Peenemünde, die in den Jahren 1936-1945 das größte militärische Forschungszentrum in Europa waren.   Vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges… mehr

andere

Polen Begegnungen

Grenze_120.jpg

Oldenburg

Datum: 01.09 - 02.12.2017 Veranstaltungszyklus zum Nachbarland

Die „Begegnungen“ der Stadt Oldenburg werden im Herbst fortgesetzt und widmen sich nach China (2010), Südafrika (2012) und der Türkei (2014) in diesem Jahr in einem kompakten Zeitraum von September bis November 2017 dem Nachbarland Polen. Programmheft als PDF (4 MB) Trailer:… mehr

Ausstellung

Innere Gebiete

Kunst_120.jpg

Berlin / Tschechisches Zentrum

Datum: 20.10 - 23.11.2017 u.a. mit Fotografien von Krystyna Dul, Anna Grzelewska & Kama Rokicka

Vernissage: 19.10.2017 / 19:00 Mit der Ausstellung stellen sich Studierende und Absolventen des Instituts für kreative Fotografie der Schlesischen Universität in Opava vor. Das Institut war zu seiner Gründung im Jahr 1990 erst die dritte Hochschule im ehemaligen Ostblock mit einem eigenständigen… mehr

Film

Animals - Stadt Land Tier

Tiere_2_120.jpg

im Kino

Datum: 09.11 - 31.12.2017 Mystery-Thriller von Greg Zgliński

Ein junges Paar – sie Schriftstellerin, er Koch – zieht für ein halbes Jahr in ein abgelegenes Ferienhaus in den Schweizer Bergen. Es knirscht zwischen den beiden, ihre Beziehung ist erkaltet und ein Hauch von Misstrauen, Eifersucht und dunkler Vorahnung umgibt sie. Ist Andrea, die Nachbarin,… mehr

Festival

polenmARkT

Buehne2_120.jpg

Greifswald

Datum: 16-25.11.2017 Festival der polnischen Kultur

Der polenmARkT bietet ein facettenreiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen auf höchstem Niveau und somit eine gute Abwechslung vom Studentenalltag. Garantiert sind elf Tage Unterhaltung, Information und Spaß für alle Altersstufen und für jeden Geschmack. Ob Ausstellung, Theater,… mehr

Film

Szczęście świata / Das Glück der Erde

Szczescie swiata_120.jpg

Berlin / Krokodil

Datum: 25.11.2017 20:00 Nachspiel zum 14. Neiße Filmfestival

Vorfilm: Fleur / Blume, R: Oliver Beaujard, CZ 2016, 18 min, OmeU (Gewinner Neiße-Fisch für den besten Kurzfilm) "Familok" – so werden die Mietskasernen aus dem 19. Jahrhundert in Oberschlesien genannt. Ein solches Haus betreten wir und lernen seine Einwohner kennen, die… mehr

Theater

Cholonek oder der liebe Gott aus Lehm

Buehne2_120.jpg

Berlin / Werkstatt der Kulturen

Datum: 28.11.2017 16:00 Gastspiel des Theaters "Korez" (Katowice)

Theaterstück in oberschlesischem Polnisch (mit Übersetzung) nach dem gleichnamigen Roman von Janosch   Regie: Mirosław Neinert & Robert Talarczyk Es ist die Zeit "großer deutscher Geschichte", die auch das Dorf Poremba an der polnischen Grenze in den Jahren 1935–1945… mehr

Diskussion

Grüner Stern. Esperanto und die Geschichte einer jüdischen Sprachutopie

Zamenhof (Wikipedia - gemeinfrei)_120.jpg

Berlin / Jüdisches Gemeindehaus

Datum: 28.11.2017 19:00 Zum 100. Todestag Ludwik Zamenhofs

1887 wurde "Unua libro", das erste Manifest für Esperanto – auf Russisch von einem jüdischen, jiddischsprechenden Augenarzt, der als Dr. Esperanto (Dr. "Der Hoffende") unterschrieb – in Warschau veröffentlicht. Wenn sie auch nicht die erste Plansprache war,… mehr

Literatur

Wir Strebermigranten

Literatur_120.JPG

Berlin / Brecht-Haus

Datum: 01.02.2018 Lesung mit der Autorin Emilia Smechowski

Moderation: Szefan Reineke Emilia war noch Emilka, als ihre Eltern sie eines Abends ins Auto setzten – raus aus dem grauen Polen, nach Westberlin! Das war 1988. Kurz darauf hatte sie einen neuen Namen, eine neue Sprache, ein neues Land. Sie lernte zu vergessen, woher sie kam – doch heute… mehr

Diskussion

Konferenz "Junge Slavistik im Dialog"

Literatur_120.JPG

Kiel / CAU

Datum: 20-21.04.2018 XIII. Internationale slavistische Konferenz

Die Konferenz bietet vor allem jungen Wissenschaftler(inne)n eine Gelegenheit, ihre Forschungsinteressen vorzustellen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Russischen, Polnischen und Tschechischen in den Bereichen der Literatur- und Sprachwissenschaft.   Herzlich willkommen sind aber auch andere Slavinen… mehr