Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Ausstellung

Piotr Mariusz Urbaniak: Synästhetische Malerei

03.05 - 13.06.2017

../img/wydarzenia/Zuflucht Cafe - Urbaniak_320.jpg
Abstrakte Kompositionen

Öffnungszeiten:
Mo-Fr ab 11:30 Uhr, Sa ab 16:00 Uhr

Ort: Zuflucht Café, Bundesplatz 15, 10715 Berlin

Eröffnung am 03.05.2017 um 19:00 Uhr mit Einführungen von Prof. Dr. Alexander Wöll und Dr. Piotr Olszówka

Piotr Mariusz Urbaniak, geboren 1963 in Warschau, besuchte das Kunstgymnasium in Łódź, bevor er 1983 nach West-Berlin emigrierte. Sein künstlerisches Schaffen umfasst neben Malerei, Skulptur, Grafik und Fotografie auch Kunstkritiken, Gedichte und Erzählungen.

Urbaniak selbst erklärt, er suche instinktiv nach neuen Formen, Konturen, figurativen Elementen. Das Führen des Pinsels und das Zeichnen einer graphischen Linie ergänzen sich gleichsam komplementär. Eine Zeichnung wird zum Bild, ein Gemälde verwandelt sich in eine Zeichnung. Als synästhetischer Künstler hört Piotr Urbaniak seine Farben. Seine traditionelle Staffelmalerei erinnert oftmals an eine auf den Rahmen gespannte Farbpalette. Hinter seinen abstrakten Kompositionen verbergen sich aktuelle Themen, auch wenn dieser Zeitgeist gleichsam versteckt auftritt und sich dem Betrachter nicht immer gleich erschließt: Im Zentrum stehen der Mensch, sein Platz in der heutigen Welt, soziale, existentielle, moralische Fragen. Das künstlerische Schaffen des deutsch-polnischen Malers bildet eine Brücke zwischen beiden Ländern, eine metaphysische Brücke, auf der sich die Kunst frei bewegt. 


 
Viele von Urbaniaks Bildern erinnern an alte, enge und undurchdringliche Labyrinthe oder an verwinkelte Pfade. Struktur und Oberfläche ähneln zuweilen Kameraaufnahmen. Doch es sind Pinselstriche, hingeworfen mit künstlerischer Leichtigkeit. Beim Betrachten der Bilder gewinnt man das Gefühl, man könne sie begehen, hineinsteigen, sich in ihrem Inhalt verlieren. Die Welt in diesen Werken wirkt oft bedrohlich, fremd, noch unentdeckt. Urbaniaks Kunst ist eine erzählerische. Die gemalten Kompositionen präsentieren überraschende, unerwartete Welten, farbige Striche erzeugen die Illusion weiter Ferne.

Info:
www.urbaniakpm.de,