Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

I, Culture Orchestra

23.09.2017 20:00

../img/wydarzenia/Noten_320x190.jpg
Konzert im Rahmen des Festivals "Young Euro Classic"

mit Musikern aus Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Moldau, Polen und der Ukraine

Ort: Konzerthaus, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Patin des Abends:
Gesine Cukrowski
Dirigent: Andrey Boreyko
Violine: Julian Rachlin
 
Das I, Culture Orchestra hat sich schnell einen ganz besonderen Ruf beim Publikum von Young Euro Classic erworben. Vor allem weil es immer für ungewöhnliche, mitreißende Programme gut ist – mit Musik aus jenen Ländern, aus denen auch die Musiker kommen. Diese Länder bilden eine geografische Linie, die von Polen über seine östlichen Nachbarn wie Belarus und die Ukraine bis zu den drei Kaukasusländern Armenien, Aserbaidschan und Georgien reicht.

Aus der Ukraine stammt der 76-jährige, hochbedeutende Sinfoniker Valentin Silvestrov, aus Polen wiederum Witold Lutosławski, dessen Konzert für Orchester von 1954 bis heute in aller Welt aufgeführt wird. Als Kontrast spielen die Musiker vom I, Culture Orchestra Beethovens klassisches Violinkonzert, bei dem der charismatische Geiger Julian Rachlin als Solist zu erleben ist. Bekanntes in neuer Interpretation, dazu Unbekanntes für neugierige Ohren – das ist die Erfolgsdevise des I, Culture Orchestra.

Programm:

Valentin Silvestrov:
"Der Bote" für Synthesizer, Klavier und Streichorchester (1997)
 
Ludwig van Beethoven:
Konzert für Violine D-Dur op. 61 (1806)
 
Nikolai Korndorf:
The Smile of Maud Lewis (1998)
 
Witold Lutosławski:
Konzert für Orchester (1954)

Info: young-euro-classic.de/event/i-culture-orchestra