Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

Tribute to Tomasz Stańko

17.10.2018 21:00

../img/wydarzenia/2016-10-02 JAZZ Jazztage - Stanko 040_320.jpg
Little Shop of Jazz

Ort: A-Trane, Bleibtreustraße 1,
10625 Berlin Charlottenburg

Der polnische Jazzmusiker Tomasz Stańko gehörte zu den herausragendstenen Jazzmusikern Europas. Auf der Trompete entwickelte er einen völlig eigenständigen Sound. Wegen seines dunklen, hintergründigen Tones wurde er auch als "Edgar Allan Poe der Trompete" bezeichnet.
 
Stańko nahm ungefähr vierzig Alben auf. In den 1990er-Jahren begann seine intensivere Zusammenarbeit mit dem Münchener Label ECM. Er schrieb auch zahlreiche Filmmusiken, wofür er mehrmals für den Polnischen Filmpreis nominiert wurde, und trat in einigen Filmen selbst auf.
 
Im Juli dieses Jahres verstarb Tomasz Stańko plötzlich nach kurzer Krankheit in Warschau. Schlagzeuger Ernst Bier hat mehrfach in den späten 80-ern mit Stanko musiziert und um an ihn zu erinnern, stellt er mehrere Kompositionen seines Spielpartners in seinem "Little Shop of Jazz" vor.

Besetzung: Dima Bondarev (tp), Kelvin Sholar (p), Matt Adomeit (b) & Ernst Bier (dr)

Info: www.a-trane.de/Programm/index.php?view=details&id=6437&offset=1538179200