Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

Olga Avigail-Mieleszczuk & Tango Attack

20.06.2019 20:00

../img/wydarzenia/Noten_320x190.jpg
Yiddish Tango

Veranstaltung auf Facebook

Eintritt: frei, Anmeldung unter info@pol-in.eu

Ort: Jazzclub Schlot, Invalidenstrasse 117, 10115 Berlin

Olga Avigail-Mieleszczuk ist Chansonsängerin, Akkordeonistin und Anthropologin. Sie studierte Klassische Musik an der Fryderyk-Chopin-Musikhochschule in Warschau und Anthropologie an der Warschauer Universität.

 
Früh hat die Künstlerin die aschkenasische Musik für sich entdeckt. In Begleitung des Yiddish-Tango-Trio, in dem man u.a. den Bandoneon-Virtuosen Grzegorz Bożewicz bewundern kann, präsentiert die Sängerin polnische Lieder, überwiegend Tangos, die in der Vorkriegszeit in Warschau komponiert wurden und die lebhafte jüdische Tradition der polnischen Hauptstadt zeigen.
 
Veranstalter: Polnische Frauen in Wirtschaft und Kultur e.V. und Jazzclub Schlot im Rahmen des Projekts "Fusionen_Begegnungen mit Theaterchansons und der gesungenen Poesie aus Polen"
 
Das Projekt wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages, gefördert durch das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Polen

Info: www.olgamieleszczuk.com.pl