Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Ausstellung

Roman Lipski – Malerei

06.09 - 13.11.2013

../img/wydarzenia/Lipski_2013_3_320.jpg
Ausstellungseröffnung
05.09.2013 19:00 Uhr

Ort: Polnisches Institut Berlin
Burgstraße 27
10178 Berlin

Zum Herbstsaisonanfang präsentiert das Polnische Institut Berlin neue, bislang noch nicht gezeigte und innerhalb der vergangenen Wochen entstandene Werke des in Berlin lebenden polnischen Künstlers. Erstaunlich ist dabei die zuvor nicht gekannte neue Farbgebung und Thematik. Im Vergleich zu früheren Arbeiten, die an surreale, verträumte Landschaften mit architektonischen Elementen im Stil eines E. Hopper erinnerten, überraschen seine jüngsten Werke mit Abstraktion und melancholischer Schönheit. Doch trotz dieses Wandels hat die Malerei von Roman Lipski nichts an Kraft und Ausdrucksstärke eingebüßt. 


Roman Lipski lebt seit 1989 in Berlin. Seine Bilder wurden in zahlreichen renommierten Galerien für zeitgenössische Kunst ausgestellt, u.a. in Spanien, den USA, Japan und der Türkei. Roman Lipski ist Träger des Preises des Verbandes Polnischer Bildender Künstler. Seine Werke sind in bedeutenden staatlichen und privaten Sammlungen zu finden, darunter in der Sammlung Marx, Berlin, der Zachęta Collection, Muzeum Sztuki Współczesnej - National Museum Szczecin, Polen, Sammlung Philara, Düsseldorf oder der SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin. Zuletzt stellte er im Elgiz Museum of Contemporary Art in Istanbul, in der Galerie Arte Giani in Frankfurt und in der Kunsthalle Osnabrück aus. 

www.romanlipski.com