Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Ausstellung

Symbol to Logo. Polish Graphic Marks from 1945–2017

24.05.2017 19:00

../img/wydarzenia/empfehlungen_diskussion_320_1.jpg

Ausstellung bis 04.06.2017

Ort: Kunstraum Kreuzberg-Bethanien
Mariannenpl. 2, 10997 Berlin

Eintritt frei 

Symbol to Logo. Polish Graphic Marks from 1945–2017 ist die Rekonstruktion einer Ausstellung über modernistische Zeichen aus dem Jahre 1969. Die Ausstellung bildet die bisher unbekannte Geschichte des Designs von Grafikzeichen im kommunistischen Polen nach. Die Veranstaltung ruft die vergessenen Stars des polnischen Designs und ihre Werke in Erinnerung und zeigt, wie sich die Gestaltung graphischer Zeichen und ihre visuelle Erscheinung seit der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart verändert haben – ausgehend von den von Hand gezeichneten graphischen Symbolen bis hin zu digitalen Codes; von künstlerischen Symbolen über Markenzeichen, die für Unternehmen entworfen wurden; schließlich von einzelnen Symbolen zu aufwendigen visuellen Identifikationssystemen. In dieser universellen visuellen Darstellung spiegelt sich die Geschichte der polnischen Gesellschaft und des Landes in den letzten 70 Jahren wieder. Begleitend zur Ausstellung finden Führungen mit den Kuratoren statt sowie Vorträge internationaler Gäste, unter anderem ein Vortrag von Jens Müller, dem Autor des Buches Logo Moderne
 
Kuratoren: Patryk Hardziej, Rene Wawrzkiewicz
Mitarbeit: Tomasz Chądzyński
 
In Kooperation mit dem Ministerium für Kultur und Nationalerbe der Republik Polen