Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Ausstellung

[HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN]

11-25.07.2018

../img/wydarzenia/2018-07-11 Insert Title_320.jpg
Gruppenaustellung mit Zorka WollnyHelena HladilováAnouk KruithofBritta Lumer

Veranstaltung auf Facebook

Eintritt: frei

Ort: Kleine Humboldt-Galerie, Lichthof Ost im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin

Eröffnungsperformance von
Zorka Wollny und Christine Schörkhuber:
11.07.2018 / 18:00
auf Facebook

Ausstellung:
Mo-Sa 12:00-20:00 Uhr

Zehn Tage lang arbeiten die Künstlerinnen Zorka Wollny und Christine Schörkhuber gemeinsam mit Studierenden der Humboldt-Universität an einem einzigartigen Konzert, das sich mit sozialem Unmut und mit der Architektur des Humboldt-Hauptgebäudes auseinandersetzt. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit wird im Rahmen einer Ausstellung in der Kleinen Humboldt-Galerie präsentiert.
 
Zorka Wollny (geb. 1980 in Kraków) lebt und arbeitet in Berlin. Sie realisiert akustische Kompositionen für Institutionen, Fabriken und leerstehende Gebäude. Ihre künstlerische Praxis bewegt sich an der Schnittstelle von Bildender Kunst, Theater und zeitgenössischer Musik, wobei diese Genres stets in enger Verbindung zu den historischen und funktionalen Kontexten der architektonischen Stätten stehen. Wollny zeigte ihre Arbeiten bereits in Berlin, London, New York, Belgrad sowie Mumbai und war bei zahlreichen internationalen Festivals vertreten. Im Januar 2018 eröffnete sie das CTM Festival in Berlin.


Info: www.zorkawollny.netwww.kleinehumboldtgalerie.de/upcomingexhibi/hier-koennte-ihr-titel-stehen