Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Literatur

Polnische Autoren beim 18. internationalen literaturfestival berlin

05-15.09.2018

../img/wydarzenia/Bibliothek (Pixabay)_320.jpg
Łukasz Kamieński, Michał Książek, Tomasz Różycki und Marcin Szczygielski

Ort: Berliner Festspiele, Schaperstrasse 24, 10719 Berlin /
Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, 10961 Berlin /
Literaturhaus, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin

Das Festival präsentiert seit 2001 jedes Jahr im September an der Spree die literarische Vielfalt zeitgenössischer Prosa und Lyrik aus aller Welt.

Programm (Auszüge):

08 . 09 . | 19 . 30 | Berliner Festspiele
Poetry Night III
mit Tomasz Różycki, Chris Song Zijiang, ko ko thett & Levin Westermann
 
09 . 09 . | 21 . 00 | Berliner Festspiele
Ecopoetry Night
mit Michał Książek, Marion Poschmann & Eliot Weinberger
 
10 . 09 . | 09 . 30 | Berliner Festspiele
Arka czasu / Flügel aus Papier
 
11 . 09 . | 18 . 00 | Amerika-Gedenkbibliothek
Shooting Up
 
11 . 09 . | 20 . 30 | Literaturhaus
Die Zukunft der Drogenpolitik - von der Prohibition zur Regulation
mit Łukasz Kamieński, Norman Ohler, Heino Stöver, Tilmann Holzer & Thomas Macho

11 . 09 . | 21 . 00 | Berliner Festspiele
Aus der Luft betrachtet. Nature Writing aus der Vogelperspektive
mit Michał Książek, Nell Zink & Fredrik Sjöberg

12 . 09 . | 20 . 30 | Berliner Festspiele
Poetry Night IV
mit Tomasz Różycki, C.K. Stead & Constantin Abăluţă
 

Veranstalter: internationales literaturfestival berlin, unterstützt vom Polnischen Institut Berlin

Info & Gesamtprogramm: www.literaturfestival.com