Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Film

Argentyńska lekcja / Argentinean Lesson

06.09.2018 19:30

../img/wydarzenia/Argentynska lekcja 3 (filmPOLSKA 2011)_320.jpg
kinoPOLSKA – Director's Choice

Dokumentarfilm, D/R/K: Wojciech Staroń, PL 2011, 56 min, OmeU

zu Gast: Mateusz Romaszkan (Regisseur, unabhängiger Filmredakteur, Editor und Ko-Drehbuchautor)

Veranstaltung auf Facebook

Ort: Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

[05.09.2018 / 19:30 / kinoPOLSKA mit "Turyści / Tourists"]

Der Gast der Reihe „kinoPOLSKA“ Mateusz Romaszkan präsentiert als „Directors Choice“ eine autobiografische Arbeit seines Berufskollegen Wojciech Staroń. Nachdem dieser 1998 schon seine Frau an den Baikalsee begleitet und den Dokumentarfilm „Syberyjska lekcja / Siberian Lesson“ über ihre Arbeit als Polnischlehrerin gedreht hatte, verschlägt es die Familie diesmal nach Argentinien. Starońs Kamera folgt jetzt vor allem dem gemeinsamen achtjährigen Sohn und hält dessen Erfahrungen in seiner neuen Umgebung fest.


 
Die intime Vater-Sohn-Beziehung von Regisseur und Protagonist macht es möglich, dass der Junge sich unbefangen vor der Kamera bewegt. Der Zuschauer wird so Zeuge, wie der Protagonist sich mit der elfjährigen Marcia anfreundet und zunehmend mit „Erwachsenenproblemen“ konfrontiert wird. Durch Kameraführung und Bildkomposition gelingt Staroń eine solche Verdichtung der Realität, dass die Grenzen zwischen Dokumentarfilm und Spielfilm nicht mehr eindeutig zu bestimmen sind.


 
Der Film war zu Gast auf vielen internationalen Filmfestivals und erhielt Preise u.a. beim Internationalen Filmfestival in Kraków und bei DOK Leipzig.

Mateusz Romaszkan hat an diversen Produktionen mitgearbeitet, die weltweit auf Dokumentarfilmfestivals ausgezeichnet wurden. Der unabhängige Filmredakteur, Editor und Co-Drehbuchautor war u.a. am Oscar-nominierten Dokumentarfilm "Mauerhase / Królik po berlińsku" (2009) und an "15 stron świata / 15 Corners of the World" beteiligt, außerdem schneidet er Spielfilme, Werbespots, Fernsehserien und Musikvideos. Für seine Schnittarbeit für den Film "6 kroków / 6 degrees" wurde er beimm internationalen Studierendenfilmfestival "Sehsüchte" in Potsdam ausgezeichnet. Bei "Turyści / Tourists" war er für Regie und Schnitt zuständig und darüber hinaus Ideengeber.
 
In Kooperation mit dem Arsenal – Institut für Film und Videokunst e. V.
 
Info: www.arsenal-berlin.de