Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

… und die Mauern sind gefallen!

16.05.2019 19:00

../img/wydarzenia/2019-05-16 MUSIK Kaczmarski - Foto Bonczyk 2 (Artur Wacławek)_320.jpg
Konzert von Jacek Bończyk mit Liedern von Jacek Kaczmarski
in POLNISCHER Sprache

Veranstaltung auf Facebook

Einlass: 18:15 Uhr

Eintritt: frei, Anmeldung unter berlin@instytutpolski.org
 
Ort: Polnisches Institut, Burgstraße 27, 10178 Berlin

Jacek Kaczmarski (1957–2004) war Dichter, Komponist, Sänger und ein hervorragender Gitarrist. Mit seinen Liedern gegen die kommunistische Unterdrückung erwarb er sich den Ruf als „Barde der Solidarność“. Die Protestsongs des Liedermachers kritisierten offen das Regime und schufen eine Gegenwahrheit, befreit von weißen Flecken wie dem tabuisierten Massaker von Katyn.

„A mury runą“ (Und die Mauern werden fallen) – diese Worte stammen aus seinem Lied „Mury“ (Mauern) aus dem Jahr 1978. Diese Hymne des antikommunistischen Untergrunds hatten nicht nur die Mitglieder der Solidarność, sondern Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ganz Polen auf den Lippen. Und seine Vision wurde Wirklichkeit: 1989 verschwand der Eiserne Vorhang, der Europa in Ost und West geteilt hatte. Die ersten halbfreien Wahlen in Polen am 4. Juni öffneten das Fenster zu Freiheit, Unabhängigkeit und Demokratie, ein halbes Jahr später fiel die Berliner Mauer.


 
Zum 30. Jahrestag des Untergangs des kommunistischen Systems in Polen und Europa sollen Kaczmarskis Lieder den Geist der Hoffnung und der Gemeinschaft heraufbeschwören, der die Opposition der Achtzigerjahre geprägt hatte. Interpretiert werden sie von Jacek Bończyk – einem hervorragenden Schauspieler und Sänger, der u.a. eng mit dem Warschauer Theater Ateneum verbunden ist.


 
Programm:

1. Modlitwa o wschodzie słońca  
2. Arka Noego 
3. Nasza klasa  
4. Wojna postu z karnawałem 
5. Starzy ludzie w autobusie
6. Rejtan
7. Stańczyk
8. Sen Katarzyny II
9. Przejście Polaków przez Morze Czerwone
10. Między nami  
11. Wigilia na Syberii
12. Autoportret Witkacego 
13. Mury
14. Obława  
15. Powrót 
 
Besetzung: Jacek Bończyk (Gesang, Gitarre), Konrad Wantrych (Klavier) & Wojciech Gumiński (Kontrabass)

 
Veranstalter: Polnisches Institut Berlin

Fotos © Artur Wacławek