Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Musik

Mieczyslaw Weinberg zum 100. Geburtstag

07.12.2019 19:00

../img/wydarzenia/2019-12-07 MUSIK Mieczyslaw Weinberg - Foto (provided by Tommy Persson © Olga Rakhalskaya)_320.jpg
Konzert der Deutschen
Sinfonietta Berlin


Veranstaltung auf Facebook
Flyer als PDF

Eintritt: frei bei Anmeldung unter berlin@instytutpolski.org (Restkontingent)

Ort: Jesus-Christus-Kirche, Hittorfstraße 23, 14195 Berlin-Dahlem

Mieczysław Weinberg wurde am 8. Dezember 1919 in Warschau geboren, wo sein Vater, ein namhafter Geiger, als Komponist und Musiker an einem jüdischen Theater tätig war. Nach Ausbruch des Krieges entging der 20-Jährige auf der Flucht vor den Nationalsozialisten immer wieder knapp den Granaten und dem Gewehrfeuer. An der Grenze zur Sowjetunion verlor Mieczysław seine Identität und erhielt als Jude von den Beamten den Vornamen Moisei. Doch der junge Mann gab nicht auf. Dmitri Schostakowitsch lernte ihn schätzen und verhalf ihm zu einer Aufenthaltsgenehmigung in Moskau. Gegenseitig spielten sie sich ihre Musik vor. Heute, 100 Jahre nach seiner Geburt, erfährt Weinbergs Musik endlich die Wertschätzung, die ihr gebührt.



Das junge Ensemble musiziert mit gleich zwei hervorragenden, jungen Solisten folgendes Programm:

Mieczyslaw Weinberg:
Concertino für Cello und Streichorchester in D Minor op. 43
Benedict Kloeckner (Cello)
 
Mieczyslaw Weinberg:
Concertino für Violine und Streichorchester op.42
Solist: Tobias Feldmann (Violine)
 
Peter Tschaikowsky:
Serenade für Streichorchester in C-Dur op.48 
 
Aufführende: Deutsche Sinfonietta Berlin
Dirigent und Leitung: Dirk Wucherpfennig



Die Deutsche Sinfonietta Berlin vereint viele Solisten deutscher Spitzenorchester, Musiker international renommierter Ensembles und Preisträger bedeutender internationaler Wettbewerbe, die sich aus freundschaftlicher Verbundenheit zusammenfinden, um ebenso bekannte wie außergewöhnliche Werke neu zu entdecken.
 
Das Konzert wird vom Deutschlandfunk Kultur aufgezeichnet und in Auszügen am 7. Dezember um 22:30 Uhr in der Sendung "Die besondere Aufnahme" als Geburtstagsständchen für Weinberg gesendet.
 
Veranstalter: Deutsche Sinfonietta Berlin in Kooperation mit dem Polnischen Institut Berlin und Deutschlandfunk Kultur
 
Info: www.deutsche-sinfonietta.de

Foto Weinberg provided by Tommy Persson © Olga Rakhalskaya